.

Dreiklang des Wohlbefindens: Körper, Geist und Seele

Immer mehr Menschen merken, dass sie in ihrem Leben an einem Punkt sind, an dem sie etwas ändern müssen, sei es aus körperlichen, seelischen oder anderen Gründen. Sind wir aus dem Gleichgewicht geraten, lässt auch die Widerstandskraft nach.

Manchen hilft der Gang zum Arzt, der bei vielen Krankheiten ohnehin unbedingt erforderlich ist. Dabei kann die energetische Behandlung auch als wirksame Unterstützung der Schulmedizin dienen, weil es den Kranken aus seiner Starre holen kann.

Andere bevorzugen alternative Methoden, vor allem wenn sie unangenehme Symptome haben, obwohl sie körperlich gesund sind. Auch Gespräche können dazu beitragen, dass ein Problem bewusst wird.

 

Was kann energetische Arbeit leisten?

Die energetische Arbeit wirkt auf den ganzen Menschen – auf eine schonende, natürliche Weise, deren Aufgabe und Ziel es ist, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Klient spürt dann meist sofort, dass es ihm besser geht. Manchmal geschieht aber auch nichts, zumindest nichts unmittelbar Wahrnehmbares. Es ist ein Prozess, der die Bereitschaft erfordert, etwas zu verändern.

 

Meine energetische Behandlung soll Sie auf natürliche Art wieder in Balance bringen, das setzt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit voraus.

.

Meine Arbeit basiert auf der Grundlage des geistigen Heilens und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Die Richtlinien hierzu hat das Bundesverfassungsgericht am 02.03.2004 herausgegeben: BVerfG, 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004, Absatz Nr. (1-22)